Dark ‚N‘ Stormy – einfaches Rezept

Dark & Stormy CocktailDer Dark ‚N‘ Stormy ist einer meiner Lieblings-Cocktails und gleichzeitig relativ einfach zu mixen. Bevor ich ihn begeistert als ersten Cocktail für das Blog auswählte, hätte ich ihn aber vielleicht wenigstens einmal erfolgreich und vor allem schmackhaft zubereiten sollen. Wie dem auch sei, wer nicht wagt, der nicht gewinnt: Hier kommt der Dark ‚N‘ Stormy, Mixed Messages Style!

Der Cocktail besteht maßgeblich aus dunklem Rum und Ingwer-Bier (Ginger Beer). Doch stieß ich in der (ansonsten) sehr guten App CocktailFlow auf ein einfaches Rezept mit Ginger Ale statt Beer, das ich ausprobieren wollte. Schließlich gibt es Ginger Ale in jedem Supermarkt von Schweppes zu kaufen, ein Ausflug zum Spezialladen erübrigt sich somit.

Auch beim Rum entschied ich mich gegen den Gosling’s® Black Seal Dark Rum, der eigentlich vorgesehen ist. Stattdessen bereicherte in meiner Variante der Havana Club Anejo Especial den Drink. Der Anejo Especial ist ein in Eichenfässern gereifter Rum, der warm und rund schmeckt. Allerdings hat er keine sonderlich dunkle Färbung, sondern geht farblich ins Goldene und Bernsteinfarbene. Abweichend zum App-Rezept gab ich noch einen ordentlichen Schuss Limette ins Glas.

Zutaten für den Cocktail Dark & StormyAufgrund der hellen Farbe von Rum und Ginger Ale war der resultierende Cocktail ganz und gar kein „Dark ‚N‘ Stormy“. Das Gemisch im Glas wirkte eher wie „Honey ‚N‘ Sunshine“. Und ehrlich gesagt: So schmeckte der Cocktail auch. Er war zu süß, zu mild und prickelte nicht auf der Zunge wie die Dark ‚N‘ Stormys, die ich schätze.

Fazit: Der Dark ‚N‘ Stormy ist zwar ein einfacher Cocktail, aber zu einfach sollte man es sich beim Mixen nicht machen.

Dark & Stormy Cocktail, einfach

Zutaten:

  • 4 cl Brauner Rum
  • Ginger Ale
  • 1 Limette
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Eiswürfel in ein Old Fashioned Glas geben
  2. Halbe Limette über dem Eis ausdrücken
  3. Rum über das Eis gießen
  4. Mit Ginger Ale auffüllen
  5. Umrühren
  6. Mit einer Limetten-Scheibe dekorieren

You may also like...

1 Response

  1. Übrigens gibt es ganz fantastische Dark & Storm Cocktails im Mauro’s Negroni Club in München: http://www.negroni-club.com

    Ganz abgesehen von den ganzen anderen tollen Cocktails, die Mauro zaubert…

    Schöne Grüße
    Fabian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.