Ginger Beer

Ginger Beer: Fever Tree, Fentimans, Gosling's und Francis Hartridge's

Ginger Beer: Fever Tree, Fentimans, Gosling’s und Francis Hartridge’s

Bei Ginger Beer handelt es sich um ein kohlensäurehaltiges Erfrischungsgetränk im Stil einer Limonade, allerdings mit einem aufgrund des enthaltenen Ingwers scharfen Geschmack. Erfunden wurde es bereits im 18. Jahrhundert in England. Damals enthielt Ginger Beer allerdings in der Regel Alkohol, während es heute überwiegend alkoholfrei angeboten wird. Damals war es üblich, das Getränk zu Hause herzustellen.

Aktuell gibt es mit Fentimans und Crabbie’s zwei Anbieter, die wieder ein alkoholisches Ginger Beer mit fermentiertem Ingwer auf den Markt gebracht haben. Beide Sorten funktionieren jedoch in Cocktails unserer Erfahrung nach nicht besonders gut. Deutlich besser harmonieren die süßen, nicht alkoholischen und nicht fermentierten Varianten, die mittlerweile in Deutschland gut erhältlich sind. Zu den empfehlenswerten Marken gehören (genau in dieser Reihenfolge) Fever Tree, Fentimans, Gosling’s und Francis Hartridge. Deutsches Ginger Beer darf übrigens aus rechtlichen Gründen nicht so genannt werden, da dies dem deutschen Reinheitsgebot widersprechen würde. Eine Ingwerlimonade ist eben kein Bier. Deshalb heißt das Produkt des deutschen Herstellers Thomas Henry Spicy Ginger und das von Krombacher angebotene Ginger Beer einfach nur Schweppes Ginger B. – damit kann dem Namensproblem entgangen werden.

Als Filler für Cocktails kommt dem Ginger Beer eine gewisse Bedeutung zu, da die Schärfe und Süße in Kombination mit der Kohlensäure für eine äußerst erfrischende Note sorgen. Zu den bekannten Cocktails mit Ginger Beer, die zum Ausprobieren einladen, gehören auf jeden Fall der Moscow Mule, der Dark ‚N‘ Stormy und der Suffering Bastard. Wer den Aufwand nicht scheut, kann sich mit dem nachfolgenden Rezept sein Ginger Beer auch selbst herstellen.

Ginger Beer aus Eigenproduktion

Zutaten:

  • 250 ml Wasser
  • 1 Kaffeetasse mit kleingeschnittenem Ingwer
  • 6 cl brauner Zucker
  • 3 cl Limettensaft

Zubereitung:

  1. Das Wasser zum Sieden bringen, die Herdplatte ausschalten.
  2. Den Ingwer hinzugeben und den Topf mit einem Deckel verschliessen.
  3. Eine Stunde ziehen lassen.
  4. Durch ein Sieb abseihen und den Ingwer mit einem Loeffel durch das Sieb ausdruecken.
  5. Limettensaft und Zucker einruehren.
  6. In eine Flasche  abfuellen und in den Kuehlschrank stellen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.