Old Cuban

Old Cuban

Old Cuban

Zutaten für den Old Cuban: gereifter kubanischer Rum, Zuckersirup, Champagner Brut, Angostura Bitters, eine Limette, Minze und eine Vanilleschote.

Zutaten für den Old Cuban: gereifter kubanischer Rum, Zuckersirup, Champagner Brut, Angostura Bitters, eine Limette, Minze und eine Vanilleschote.

 

 

 

 

 

 

 

Der Old Cuban gehört sicher zu den bemerkenswertesten Champagner-Cocktails überhaupt. Erfunden wurde dieser feine, aromatische und erfrischende Drink im Jahr 2002 von der New Yorker Barkeeperin Audrey Saunders, die den Pegu Club im Stadtteil Soho leitet. Die Verwandtschaft zum Mojito liegt nahe, wobei der gereifte Rum für holzigere, kernigere Aromen sorgt. Angelehnt an den Namen sollte ein mindestens  sieben Jahre alter, kubanischer Rum eingesetzt werden.

Wichtig ist, dass sehr frische Minze verwendet wird, die allerdings wie immer nur vorsichtig mit dem Stößel bearbeitet werden sollte, weil sie sonst bittere Geschmacksnoten entwickelt. Audrey Saunders verlangt in ihrem Original Rezept als Champagner nach einem Veuve Cliquot Brut, der sicher erste Wahl ist. Aber auch andere hochwertige Champagner-Marken ergeben ein exzellentes Ergebnis.

Mittlerweile lässt sich der Old Cuban sowohl in den USA als auch in Deutschland auf einigen hochklassigen Barkarten entdecken. In der Regel sorgt dieser harmonische Drink für so viel Begeisterung, dass noch ein zweiter hinterher bestellt wird. Mit diesem modernen Cocktail, der im klassischen Gewand daherkommt, kann auch der Heimmixer seinen Gästen eine gelungene Überraschung servieren.

Old Cuban

Zutaten:

  • 4,5 cl gereifter kubanischer Rum
  • 8 cl Champagner Brut
  • 3 cl Zuckersirup
  • 2,5 cl frischer Limettensaft
  • 6 Blaetter Minze
  • 2 Spritzer Angostura Bitters
  • 1 in Zucker eingelegte Vanilleschote

Zubereitung:

  1. Die Minze mit Limettensaft und Zuckersirup in einen Shaker geben und mit einem Stoessel zerdruecken.
  2. Rum und Bitters hinzugeben.
  3. Mit Eis 15 Sekunden kraeftig schuetteln.
  4. Doppelt in ein gekuehltes Cocktailglas abseihen.
  5. Mit Champagner auffuellen und kurz umruehren.
  6. Mit einer gezuckerten Vanilleschote garnieren.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.