The Hurricane Cocktail

The Hurricane

The Hurricane

Zutaten für den Hurricane: gereifter (Demerara-)Rum, weisser Rum, Galliano Vanilla, Ananassaft, Maracuja-Nektar, Zuckersirup, Maraschino-Kirschen, Angostura Bitters, eine Orange und eine Limette.

Zutaten für den Hurricane: gereifter (Demerara-)Rum, weisser Rum, Galliano Vanilla, Ananassaft, Maracuja-Nektar, Zuckersirup, Maraschino-Kirschen, Angostura Bitters, eine Orange und eine Limette.

 

 

 

 

 

 

 

Der Hurricane gehört zu den Cocktails, die der US-amerikanischen Stadt New Orleans zugerechnet werden. Der Bartender Pat O’Brien soll den Drink in den 1940er Jahren erfunden haben, um seinen Gästen seine Rumvorräte schmackhafter zu machen. Die Großhändler zwangen ihn dazu, den zu dieser Zeit weniger beliebten Rum mit zu kaufen, wenn er bei ihnen den deutlich beliebteren Whisk(e)y erwerben wollte. O’Brien füllte die fruchtige Daiquiri-Variante in Gläser, die an Kerosinlampen erinnerten (in den USA „hurricane-lamp“ genannt) und verkaufte sie an die Seeleute im French Quarter. Seitdem gehört der Hurricane zu den traditionellen New-Orleans-Drinks, obwohl er eher an einen Tiki-Cocktail erinnert. Heutzutage gibt es an vielen Stellen in New Orleans Läden, in denen der Hurricane in tristen Plastikbechern verkauft wird, damit man ihn mit auf die Straße nehmen kann.

Diese Behandlung hat der fruchtige und vielschichtige Drink jedoch nicht verdient. Seinen Reiz bezieht der Hurricane unter anderem aus der Verwendung des italienischen Vanille-Kräuterlikörs Galliano, der ihm Tiefe verleiht. Für die charakteristische fruchtige Süße sorgt Maracuja-Nektar, der mit Orangensaft und Ananassaft harmoniert und durch Limettensaft ein ordentliches Rückgrat erhält. Die Verwendung zweier Rumsorten sorgt für weitere Komplexität.

Es lohnt sich, den Hurricane einmal selbst zu mixen, da in vielen Cocktailbars unter diesem Namen etwas angeboten wird, dass nichts oder nicht viel mit dem Original aus dem Süden der USA zu tun hat.

The Hurricane

Zutaten:

  • 3 cl gereifter Demerara-Rum
  • 3 cl weisser Rum
  • 1,5 cl Galliano Vanilla
  • 6 cl frischer Orangensaft
  • 6 cl Ananassaft
  • 3 cl Maracuja-Nektar
  • 2 cl frischer Limettensaft
  • 3 cl Zuckersirup
  • 1-2 Spritzer Angostura Bitters

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Shaker geben.
  2. Mit Eiswuerfeln 15 Sekunden lang kraeftig shaken.
  3. In ein gekuehltes und mit Eiswuerfeln gefuelltes Hurricane- oder Tiki-Glas abseihen.
  4. Nach Belieben mit einer halben Zitronen- oder Orangenscheibe und Maraschino-Kirschen garnieren.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.