Whiskey Julep

Whiskey Julep

Whiskey Julep

Zutaten für den Whiskey Julep: Bourbon Whiskey, Zuckersirup, Puderzucker und Minze.

Zutaten für den Whiskey Julep: Bourbon Whiskey, Zuckersirup, Puderzucker und Minze.

 

 

 

 

 

 

Der Whiskey Julep führt uns zurück in die Anfangszeit der Cocktail-Kultur. Das Rezept für diesen Drink stammt aus dem Jahr 1862 und wurde von Jerry Thomas festgehalten, der bis heute als „der Professor“ bekannt ist und als eine der ersten Quellen für Cocktail-Rezepte gilt. Obwohl die Zutatenliste sehr einfach anmutet, handelt es sich um einen erfrischenden Drink mit sehr viel Tiefe und Charakter.

Da der Bourbon die einzige alkoholische Zutat ist, kann man die Richtung des Geschmacks mit der Wahl der Marke beeinflussen. Ein Maker’s Mark mit seiner süßlichen Ausrichtung passt sich perfekt ein. Wer aber ohnehin ein Bourbon-Liebhaber ist, der sollte seine Lieblingsmarken in einem Whiskey Julep verwenden. Es gilt: Desto höher der Alkoholgehalt ist, umso geschmackvoller wird der Cocktail. Das liegt vor allem daran, dass sehr viel Crushed Ice eingesetzt wird und dem Drink beim Einrühren entsprechend viel Wasser zugefügt wird. Außerdem löst der Alkohol die Extrakte aus den Minzblättern.

Der Whiskey Julep, der oft auch einfach Mint Julep genannt wird, stammt aus den Südstaaten der USA. In Louisville wird er seit 1938 bis heute als typischer Drink beim Galopprennen Kentucky Derby serviert. Der Julep taucht zudem in Romanen wie „Der große Gatsby“ von F. Scott Fitzgerald und in Filmen wie „James Bond – Goldfinger“ auf. Traditionell serviert wird er in einem Silberbecher, als Ersatz kann man aber auch ein Old-Fashioned-Glas benutzen. Stilechter ist und bleibt aber der Silberbecher (der auch versilbert sein kann), den man heutzutage im Internet wieder problemlos bestellen kann.

Whiskey Julep

Zutaten:

  • 6 cl Bourbon Whiskey
  • 1 Barloeffel Zuckersirup
  • 15-20 Blaetter frische Minze
  • 1 Minzstaengel
  • Puderzucker
  • Crushed Ice

Zubereitung:

  1. Die Minzblaetter in den Innenflaechen der Haende anklatschen.
  2. Minze zusammen mit Bourbon und Zuckersirup in einen Silberbecher geben.
  3. Den Drink etwa 5 Minuten ziehen lassen. Dabei immer wieder mit einem Barloeffel umruehren und die Minze vorsichtig gegen den Becherrand druecken.
  4. Den Becher mit Crushed Ice befuellen und umruehren, bis die Kaelte den Becher beschlaegt.
  5. Anschliessend soweit mit Crushed Ice auffuellen, bis ein kleiner Eis-Berg aus dem Becher herausragt.
  6. Mit einem Minzstaengel garnieren und mit Puderzucker bestaeuben. Mit einem Strohhalm servieren.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.