Zombie

Zombie

Zombie

Zutaten für den Zombie: Overproof Demerara Rum, gereifter Jamaika-Rum, Angostura Bitters, goldener kubanischer Rum, Falernum, Maraschino Likör, Grenadine, Absinth, Ananassaft, eine Grapefruit und eine Limette.

Zutaten für den Zombie: Overproof Demerara Rum, gereifter Jamaika-Rum, Angostura Bitters, goldener kubanischer Rum, Falernum, Maraschino Likör, Grenadine, Absinth, Ananassaft, eine Grapefruit und eine Limette.

 

 

 

 

 

 

 

Dieser alkoholstarke Cocktail stammt aus der Blütezeit der Tiki-Ära. In den 1930er Jahren (angeblich im Jahr 1934) mixte Donn Beach erstmals einen Zombie für einen verkaterten Freund, der in seinem Hollywood-Restaurant Don the Beachcomber zu Gast war. Nach drei Zombie-Drinks fuhr der Freund zum Flughafen und setzte sich in ein Flugzeug. Als er einige Tage später Donn Beach erneut besuchte, soll er ihm gesagt habe, dass er sich während seiner Reise wie ein Zombie gefühlt habe. Tatsächlich ist bei diesem Drink Vorsicht geboten, da er die Wirkung von drei bis vier normalen Cocktails hat.

Im Don the Beachcomber galt deshalb stets die Regel, „Strictly limited to two per customer“, also höchsten zwei Zombies pro Kunde. Bedingt durch die vielen verschiedenen Fruchtsäfte macht sich der hohe Alkoholgehalt zunächst nicht bemerkbar. Um dieser Tücke zu entgehen, sollte man es wohl bei einem Zombie belassen. Dafür erhält man einen geschmacklich intensiven und interessanten Tiki-Cocktail, wenn man verschiedene Rumsorten einsetzt. In Kombination mit der Würze des Absinth und der Angostura Bitters, der mandelig-fruchtigen Süße des Maraschino und dem kräutrig-süßen Falernum erhält man einen wuchtigen, exotischen Cocktail.

Zombie

Zutaten:

  • 3 cl Overproof Demerara Rum
  • 3 cl gereifter Jamaika Rum
  • 3,5 cl goldener Rum
  • 1 cl Falernum
  • 2 cl Maraschino
  • 3 Spritzer Grenadine
  • 2 Spritzer Angostura Bitters
  • 6 Tropfen Absinth
  • 4,5 cl Ananassaft
  • 1,5 cl Grapefruitsaft (bevorzugt Pink)
  • 2 cl Limettensaft

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten mit zwei Schaufeln Crushed Ice in einen Elektro-Mixer fuellen und diesen 45 Sekunden auf hoechster Stufe laufen lassen.
  2. In ein Tiki-Glas mit Eiswuerfeln fuellen.
  3. Mit Minze und einer Limettenschalenzeste garnieren.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.